Weihnachtsbrief 2019

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner von INTERPLAST Germany e.V.!

Ein Netzwerk der Nächstenliebe, dies ist mir beim Schreiben dieser Zeilen spontan in den Kopf gekommen. 2402 Mitglieder, soviel unterschiedliche Menschen und jeder Einzelne von Ihnen hat eine wichtige Aufgabe in unserem Netz der menschlichen Wertschätzung.

Egal an welchem Platz Sie stehen, als aktives Mitglied bei Einsätzen, als Organisator von Spendenaktionen, als treue Einmaloder
Mehrfachspender oder als stiller Helfer im Hintergrund. Jeder von Ihnen ist beteiligt am Knüpfen der Fäden und Knoten, die es uns ermöglicht, ein immer größeres, weltweites Netz der Nächstenliebe zu knüpfen. In diesem Netz ist es uns möglich Menschen ohne Ansehen von ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder sonstigen Unterscheidungsmerkmalen, unsere operative
Hilfe kostenlos zu gewähren.

Besonders freue ich mich, dass das Engagement unserer Einsatzkräfte, darunter auch viele Teilnehmer der jüngeren Generationen, weiterhin ungebrochen hoch ist, wie auch die Motivation dafür seinen Urlaub zu opfern. Bei unseren Einsätzen erleben wir neben vielen bewegenden, tragischen Momenten, auch sehr viele schöne Augenblicke: z.B. die Offenheit und Herzlichkeit der nationalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Einsatzort. Diese Menschen bilden die Brücke zu den Patienten, da sie deren Sprache sprechen und – oft ebenfalls aus einfachen Verhältnissen kommend – deren Lebensverhältnisse und
Kultur gut kennen. Die Fortbildung dieser Menschen vor Ort, sehen wir als eine weitere wichtige Aufgabe der Entwicklungshilfe in den Ländern der Dritten Welt.

Als Dank für alle Bemühungen und Anstrengungen am Ende eines Einsatzes gibt es nichts Wertvolleres als ein glücklich strahlendes Lächeln in den Gesichtern der Patienten und die Bitte auf ein Wiedersehen. Gerne geben wir das Strahlen und Lachen dieser Menschen, verbunden mit unserem herzlichen Dankeschön, an Sie weiter.

Im Namen des Vorstands von INTERPLAST Germany e.V. grüßt Sie ganz herzlich Ihr
André Borsche

Nachrichten aus dem Verein und den Sektionen