Weihnachtsbrief 2016

Sonntag, 4. Dezember 2016

INTERPLAST – Germany e.V.

Gemeinnütziger Verein für Plastische Chirurgie in Entwicklungsländern

Vorstand: Dr. Michael Schidelko, Dr. André Borsche, Dr. Nuri Alamuti, Dr.Maria Lempa

Luisenstr. 16 53604 Bad Honnef Tel 02224-5501 info@cts-honnef.de


                                                                                                                Bad Honnef im Advent 2016

Liebe Interplast Mitglieder, -Freunde und Förderer,

Wenn man den tristen November unter tropischer Sonne verbringt, freut man sich bei der Rückkehr dann doch auf das Weihnachtsfest im Familienkreis , und damit ergibt sich fast automatisch die Rückblende auf das abgelaufene Jahr, wie auch der Blick auf die Pläne für das Neue.

Die Info unserer Sekretärin Camilla Völpel ergab, dass unser Verein die Anzahl der ausgesandten Teams wie auch die Zahl der Teilnehmer und der durchgeführten Operationen hat weiter steigern können. Dieses trotz zunehmend schwierigerer Rahmenbedingungen durch bürokratische Hemmnisse, politischer Unruhen, wirtschaftliche Schwierigkeiten unserer Gastgeber.

Insbesondere die Dauerprojekte haben in diesem Jahr an Tiefe und Effizienz zugenommen.

In Sierra Leone konnten nach der Ebola-Katastrophe wieder die ersten Teams arbeiten und damit dem geschundenen Land neue Hoffnung bringen.

Das von Gottfried Lemperle angestoßene Projekt in Madagaskar ist nun auch organisatorisch in trockenen Tüchern, es wurden Verträge mit dem Projektträger abgeschlossen und es fanden die ersten drei erfolgreichen Einsätze statt.

In Malawi, wo im Januar das Pilotprojekt stattfand, wurden im Laufe des Jahres sogar

5 Einsätze gefahren. Der Ausbau der Interplast-OP-Abteilung im Norden des Landes geht zügig voran und kann wohl im nächsten Jahr eingeweiht werden.

Auch in Tanga stehen dank Rüdiger Herr`s Initiativen große Pläne an.

In Nepal ist man nach dem großen Beben zu enormen Leistungen des Wiederaufbaus gekommen.

In Burma werden wir im Frühjahr das 20jährige Jubiläum von Heinz Schöneichs Dauerprojekt feiern.

Aber darüber sollen wir nicht die Leistungen jedes einzelnen Mitgliedes vergessen , welche ihre Freizeit, ihre Nerven, ihr Herzblut und vielleicht auch ihre Ängste in den Dienst des Vereins und seiner Ziele stellen, sei es nur ein Mal im Leben, oder immer wieder aufs Neue.

Dafür habe ich, im Namen des Vorstandes, aber auch ganz persönlich, allen Beteiligten meinen Dank und meine Anerkennung auszusprechen. Dabei möchte ich natürlich auch nicht die vielen Förderer vergessen , die mit tätiger Arbeit, Geld- und Sachspenden die gemeinnützige Arbeit von Interplast Germany erst möglich machen .

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Euch allen eine besinnliche Adventszeit,

ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein zufriedenes und gesundes, aber auch ereignisreiches Neues Jahr

Euer

Michael Schidelko

Vorstand Interplast Germany e.V.