Respekt vor wartenden Patienten

Sonntag, 7. Mai 2017

M. Strotkötter schrieb am 13.03.2017

Liebe Freunde, Spender und Unterstützer

Am 23. März startet ein weiteres Team zu einem weiteren Einsatz nach Sumbawanga. Die Teammitglieder sind gut vorbereitet und das Material ist ja bereits vor Ort. Unser Ansprechpartner in Sumbawanga, Dr. med. Ignas Dandah, OSB, hat wieder mit sehr großem Engagement Patienten gefunden, die allesamt nach einer Verbesserung ihrer Lebensqualität suchen und die die Hoffnung haben, dass das Team hier helfen kann. Insgesamt wurden bisher 187 Patienten vorausgewählt, die am 25. März auf uns warten werden. Von diesen sind 50 Patienten mit Schilddrüsenvergrößerungen, 36 Patienten mit schweren Verbrennungskontrakturen, 56 Patienten mit Altfrakturen, 17 Patienten mit großen Tumoren und weiteren 7 Patienten mit einem Leistenbruch. 

Am 06. April wird ein weiteres Team in Sumbawanga sein, um schwerpunktmäßig in der Geburtshilfe und im Bereich der Gynäkologie tätig zu sein. Dafür sind bereits weitere 21 Patientinnen für eine größere Operation vorgesehen.

Die Patienten kommen aus einem Einzugsgebiet von 400 km und werden einen großen Teil zu Fuß zurücklegen, um nach Sumbawanga zu kommen. Wir zollen allen Patienten großen Respekt.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Marcus Strotkötter