Einsatz im brasilianischen Coroata im Oktober/November 2019

Es war bereits der 27. Interplast-Einsatz, der in der Buschklinik im Nordosten Brasiliens stattfand. Für mich persönlich war dies der erste offizielle Einsatz in Coroata, ich war jedoch schon zum dritten Mal vor Ort. 2017 für 3 Monate zur Missionsarbeit und letztes Jahr während des Einsatzes des Teams in der Buschklinik, da mich diese humanitäre Arbeit bereits immer schon interessiert hat. Diesen Einsatz mitzuerleben bedeutet für mich diese spezielle Freude und Dankbarkeit der Einheimischen spüren zu dürfen.

Das buntgemischte Team aus bereits langjährigen Coroata – Reisenden wie Frank Möller und Stefan Hessenberger (Teamleiter) aber auch aus Neuzugängen wie Ingo Königs (Plastischer Kinderchirurg), Jana Marschner (HNO-Ärztin) und dem Azubi Leon Sczepanski (Anästhesietechnischer Assistent) machten den Einsatz besonders. Jeder einzelne des Teams brachte sein volles Engagement in den OP-Saal mit ein.

Egal wo man in der Klinik hinschaut – es ist immer ein wundervolles Miteinander! Alles geht Hand in Hand dank der guten Seele vor Ort, Schwester Veronica. Es gibt viele fleißige ortsansässige Helferinnen und Helfer für Küche, Wäscherei, Krankenstation, Aufwachraum sowie OP. Und wenn etwas nicht nach Plan läuft, wenn z.B. der Sterilisator für einen halben Tag ausfällt, dann schaffen es alle gemeinsam, eine Lösung zu finden.

Für mich ist es eine Ehre, zwischen deutschen & brasilianischen Mitarbeitern und auch den Patienten zu übersetzen. Die Zeit flog nur so an uns vorbei und ich fragte mich oft, wie ein OP- Plan so schnell voll sein kann. Aber dann sehe ich, dass wir dieses Jahr 105 OPs (82 ITN, 23 LA, 44 Spalt- OPs) hatten, sowie über 400 Patienten in der HNO-Sprechstunde betreut hatten. Die Tage hätten noch länger sein können, weil die Leute von weit her kommen, nur um durch uns behandelt werden zu können.

Ein für mich auch besonders schöner Teil dieses Einsatz ist es, dass der brasilianische MKG-Chirurg Alexandre Borba jedes Jahr von weit her anreist und dieses Jahr zwei Assistenzärztinnen mitgebracht hat.

Ordensschwester Veronica ist meine Sonne vor Ort, sie organisiert bereits alles im Voraus, bringt die Buschklinik auf Vordermann und schläft während des Einsatzes gefühlt kaum. Dass ich in Landshut im St. Marien-Kinderkrankenhaus der Solanusschwestern ihres Ordens arbeite ist meine persönliche Verbindung zu Coroata. Schwester Veronica gibt uns allen unendliche Energie während unserer Zeit vor Ort.

Die Menschen dort sind so dankbar, weil sie sonst überhaupt keine Chance auf operative Versorgung hätten.

Die Geschichte der jungen 26-jährigen Joseane ist hierfür ein Beispiel. Sie wurde aufgrund von kriminellen Machenschaften ihres Partners auf der Straße überfallen, mehrfach vergewaltigt, anschließend mit Benzin übergossen und angezündet. Sie hat dies vor sieben Jahren überlebt, was ein Wunder für sich selbst ist. Nach fast 10 Monaten im Koma ist sie damals wieder aufgewacht. 2019 erfolgte nun bereits die dritte Vollhauttransplantation während des Einsatzes. Joseane hat vor allem Verbrennungen im Gesicht und abwärts bis zum Thorax. Sie selbst erzählt jedes Jahr, dass sie nur dank Interplast ihre Arme bewegen und ein eigenständiges Leben führen kann.

Egal welche Lebensgeschichte, die unbeschreibliche Lebensfreude, welche die Brasilianer leben, gibt einem die Kraft für den Einsatz und unendlich viel zurück.

Zum Schluss bleibt die Dankbarkeit, welche uns von den Patienten und ihren Angehörigen mitgegeben wird, aber auch die Dankbarkeit im Team, dass jeder und jede auf ihre eigene Art und Weise alles gegeben hat. Somit ging ein wundervoller Einsatz in Coroata zu Ende und unsere Wege trennten sich in großer Vorfreude auf das nächste Mal.

Anna Bertalanitsch

Teammitglieder:
Hessenberger, Stefan (MKG-Chirurg, Teamleiter)
Bertalanitsch, Anna (Kinderkrankenschwester)
Böger, Bastian (Anästhesist)
Borba, Alexandre (MKG-Chirurg)
Irma, Veronica (Ordensfrau, Gute Seele)
Königs, Ingo (Plast. Chirurg)
Marschner, Jana (HNO-Ärztin)
Möller, Frank (Anästhesist)
Saletzki, Angelique (Anästhesieschwester)
Szepanski, Leon Alexander (OP-Pfleger)

Nachrichten aus dem Verein und den Sektionen